Test

LARANSA

Wohin mit dem Geld?

BS   -     23.02.2017   -   Private Wealth Management


In Zeiten, in denen es keine Zinsen mehr gibt, kommt der intelligenten Mischung von Strategien, die unabhängig von den Entwicklungen der Kapitalmärkte Erträge erzielen, eine besondere Bedeutung zu.

Anleihen sind die neue Risikoanlage

Diversifikation, also eine kluge Mischung unterschiedlicher Anlagen, gilt als Schlüssel für den Anlageerfolg. Anleihen kamen dabei in der Vergangenheit eine besondere Bedeutung zu: Ihre Notierungen stiegen, wenn die Aktien fielen. So konnten die Kupons und Kursgewinne der Anleihen die Kursverluste der Aktien ausgleichen. Heute, da die Renditen erstklassiger Anleihen nahe Null liegen, funktioniert dies nicht mehr. Im Gegenteil: Die eigentlich als Sicherheit für das Portfolio gekauften Anleihen werden bei einem Zinsanstieg selbst zum Risiko.

"In der heutigen Niedrigzinswelt müssen Anleger über alternative Diversifikationen nachdenken", erklärt Vermögensberater Lars Kalwitzke: "Wir setzen daher in unserem Wertspeicher-Portfolio auf unterschiedliche Bausteine, die weitestgehend unabhängig voneinander absolute Erträge erwirtschaften." Dabei geht es in erster Linie nicht darum, mit jedem einzelnen Baustein zu jeder Zeit Gewinne zu erzielen. Stattdessen streben wir an, mit dem gesamten Portfolio ein mittelfristiges Ertragsziel in jedem Marktumfeld zu erreichen.

Stabile Erträge mit System

Ein Baustein, um dieses anspruchsvolle Ziel zu erreichen sind beispielsweise marktneutrale Strategien. Im Gegensatz zu traditionellen Anlagen kaufen Anlageexperten nicht nur bestimmte Wertpapiere wie Aktien oder Anleihen, sondern verkaufen gleichzeitig andere. Bei Aktien würde man zum Beispiel die Aktien verkaufen, die man für zu teuer hält und andere Aktien kaufen, die unterbewertet scheinen. Der Erfolg ist also davon abhängig, wie sich die Wertpapiere zueinander entwickeln.

Heute gibt es viele Ansätze, die einen solchen absoluten Ertrag als Anlageziel versprechen - längst nicht alle können auch halten, was sie versprechen. Zudem verfolgen viele Anlagemanager sehr ähnlich Strategien, so dass ein Diversifikationseffekt ausbleibt. Mit unserem klar strukturierten, logischen Auswahlprozess finden wir die Bausteine, die nachweislich positive Erträge in verschiedenen Wirtschaftszyklen liefern können und zudem echte Diversifikation bieten. Und dabei haben unabhängige Vermögensverwalter den Vorteil, dass es bei der Auswahl keine Einschränkungen oder hausinterne Vorgaben gibt, wie es noch bei vielen Banken der Fall ist.

Ein zweiter, wichtiger Baustein in unserem Anlageprozess ist das Risikomanagement. "Wir wollen keine Klumpenrisiken im Portfolio haben", erklärt Kalwitzke, "daher achten wir sehr genau darauf, wie groß die Gewichtungen der einzelnen Bausteine sein dürfen." Dazu gehört auch, dass regelmäßig die Zusammensetzung des Portfolios überprüft und rebalanciert wird. Selbstverständlich werden Bausteine auch komplett ausgetauscht, wenn das Risiko zu groß wird oder die Anforderungen nicht mehr erfüllen.

Fazit

Im Ergebnis haben wir das Ziel, einen stabilen und ertragreichen Verlauf im Wertspeicher-Portfolio bisher gut erreicht. Fundament für den Erfolg ist die intelligente Mischung unterschiedlicher Bausteine, die das Ergebnis eines strukturierten, logischen Auswahlprozesses ist. Unser vorausschauendes Risikomanagement hilft dabei, Klumpenrisiken zu vermeiden und gleichzeitig Chancen an den Kapitalmärkten zu nutzen. Damit bietet LARANSA konservativen Anlegern eine attraktive Anlagealternative im Niedrigzinsumfeld.

 

Beitrag auf Facebook teilen

 


Wichtige Hinweise - Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden:

LARANSA Private Wealth Management AG ist der Asset Management & Wealth Management- Geschäftsbereich der comvest Holding. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Unternehmen, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt. Diese Darstellung der Information enthält lediglich generelle Markteinschätzungen, welche auf der Grundlage von Analysen der LARANSA Private Wealth Management AG getroffen wurden. Alle genannten Einschätzungen stellen keine Anlageberatung dar und ersetzen diese auch nicht, insbesondere nicht die auf die individuellen Verhältnisse des Kunden abgestimmte Handlungsempfehlung. Sie geben lediglich die aktuelle Einschätzung der LARANSA Private Wealth Management AG wieder, die auch sehr kurzfristig und ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Damit ist sie insbesondere nicht als Grundlage für eine mittel oder langfristige Handlungsentscheidung geeignet. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftigen Wertentwicklungen. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass Prognosen und Ziele tatsächlich eintreffen. Prognosen basieren auf Aufnahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, die sich als nicht korrekt herausstellen können. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Soweit die in dieser Darstellung der Informationen enthaltenen Daten erkennbar von Dritten stammen, übernimmt die LARANSA Private Wealth Management AG für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Quellen verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Die LARANSA Private Wealth Management AG vertritt keine bestimmte politische Ansicht. Die Analysen sollen lediglich mögliche Auswirkungen auf Finanzmärkte und makroökonomische Zusammenhänge zu erläutern helfen.

Pressekontakt
Hanna Dudenhausen / LARANSA Private Wealth Management AG / Joachimsthaler Str. 34 / 10719 Berlin / Telefon: +49 (0)30 531 449 916 / h.dudenhausen@laransa.de

Weitere News

Marktkommentar

Zinsloses Risiko

24.11.2017

Zinsloses Risiko

In kaum einem anderen Land in Europa wird Vermögen so schlecht angelegt, wie in Deutschlan...

Vermögensverwaltung

Vermögensverwaltung ohne Anleihen

23.10.2017

Vermögensverwaltung ohne Anleihen

Warum vermögende Anleger heute auf alternative Anlagen setzen....

Marktkommentar

Quo vadis Deutschland?

08.10.2017

Quo vadis Deutschland?

Deutschland geht es gut! So lautete zumindest das Bild, welches wir im Wahlkampf aufgezeig...

Marktkommentar

Marktausblick für das zweite Halbjahr 2017

27.07.2017

Marktausblick für das zweite Halbjahr 2017

Reiferes, aber immer noch agiles Wachstum...

Events

Finance & Innovation DIALOG 2017

04.07.2017

Finance & Innovation DIALOG 2017

Freuen Sie sich auf den nächsten Finance & Innovation Dialog 2017. Am Donnerstag, den 7. S...

Marktkommentar

Eisberg voraus – wie Anleger ihre Geldanlage wirklich krisenfest machen

30.06.2017

Eisberg voraus – wie Anleger ihre Geldanlage wirklich krisen...

Seit der Jahrtausendwende haben Anleger drei große Finanzkrisen miterlebt, die gezeigt hab...