Test

© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Rückblick & Ausblick für das Wertspeicher Portfolio Q1/2017

BS   -     04.04.2017   -   Vermögensverwaltung


Für Sparer wird es ungemütlicher!

Sparer müssen sich erneut auf ein schmerzhaftes Jahr einstellen: Die Weltwirtschaft erholt sich weiter langsam, aber stetig. Die Arbeitslosigkeit ist in vielen Ländern auf dem Rückzug und die Unternehmen haben mehr Spielraum, Preissteigerungen an die Konsumenten weiterzureichen. Das alles hat dazu geführt, dass die Inflationserwartung in den vergangenen Monaten zugenommen hat. In der Folge steigen die Preise hierzulande wieder stärker an, aber wohl für längere Zeit noch nicht die Zinsen.

Für Sparer bedeutet die Rückkehr der Teuerung einen Kaufkraftverlust Ihrer Ersparnisse. Denn wer sein Geld auf dem Sparbuch oder Tagesgeldkonto zu liegen hat, erhält in vielen Ländern weiterhin keine Zinsen, welche den Wertverlust durch die anziehende Inflation ausgleichen könnten. In Deutschland stieg die Teuerungsrate im Februar auf 2,2 Prozent und lag damit so hoch wie zuletzt im Jahr 2012.

Wertspeicher Portfolio mit gutem Jahresstart

Bessere Aussichten, die Kaufkraft zu erhalten haben die Anleger im LARANSA Wertspeicher Portfolio. In den ersten zwei Monaten entwickelte sich das Portfolio mit +1,9% weiter positiv. Der Monat März brachte eine leichte Konsolidierung mit sich, was jedoch einem insgesamt guten ersten Quartal 2017 keinen Abbruch tut. Verantwortlich hierfür ist die vorausschauende Kombination unterschiedlicher Portfoliobausteine und unser aktives Risikomanagement.

Risiken im Blick

Als vorausschauender Investor werden wir im Jahr 2017 insbesondere die politischen Risiken im Blick behalten. Nicht nur die anstehenden Wahlen in Europa könnten für Verunsicherung sorgen und damit die Stimmung in der Wirtschaft dämpfen. Auch die Wende in der Zinspolitik der Zentralbanken sorgen für zunehmenden Gegenwind.

Die Segel sind gesetzt

Nicht zuletzt der erfolgreiche Jahresstart bestätigt uns in unserem Optimismus, mit unserer gut durchdachten Portfoliostruktur auch im laufenden Jahr die Ertragserwartungen unserer Anleger bei gleichzeitig komfortablen Schwankungen im Wertspeicher Portfolio erreichen zu können. Neben Absolute Return Fonds in den Bereichen Aktien long/short und Sondersituationen setzen wir auch in 2017 unter anderem auf Goldaktien. Wir sehen das Wertspeicher Portfolio damit gut aufgestellt, um den positiven Trend des ersten Quartals als wertstabile, attraktive Anlagealternative auch im Jahresverlauf fortzusetzen.

 

Beitrag auf Facebook teilen

 


Wichtige Hinweise - Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden:

LARANSA Private Wealth Management AG ist der Asset Management & Wealth Management- Geschäftsbereich der comvest Holding. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Unternehmen, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt. Diese Darstellung der Information enthält lediglich generelle Markteinschätzungen, welche auf der Grundlage von Analysen der LARANSA Private Wealth Management AG getroffen wurden. Alle genannten Einschätzungen stellen keine Anlageberatung dar und ersetzen diese auch nicht, insbesondere nicht die auf die individuellen Verhältnisse des Kunden abgestimmte Handlungsempfehlung. Sie geben lediglich die aktuelle Einschätzung der LARANSA Private Wealth Management AG wieder, die auch sehr kurzfristig und ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Damit ist sie insbesondere nicht als Grundlage für eine mittel oder langfristige Handlungsentscheidung geeignet. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftigen Wertentwicklungen. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass Prognosen und Ziele tatsächlich eintreffen. Prognosen basieren auf Aufnahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, die sich als nicht korrekt herausstellen können. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Soweit die in dieser Darstellung der Informationen enthaltenen Daten erkennbar von Dritten stammen, übernimmt die LARANSA Private Wealth Management AG für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Quellen verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Die LARANSA Private Wealth Management AG vertritt keine bestimmte politische Ansicht. Die Analysen sollen lediglich mögliche Auswirkungen auf Finanzmärkte und makroökonomische Zusammenhänge zu erläutern helfen.

Pressekontakt
Hanna Dudenhausen / LARANSA Private Wealth Management AG / Joachimsthaler Str. 34 / 10719 Berlin / Telefon: +49 (0)30 531 449 916 / h.dudenhausen@laransa.de

Weitere News

Marktkommentar

„Die Inflation wird uns allen wehtun!“

08.06.2017

„Die Inflation wird uns allen wehtun!“

Die Inflation ist wieder da. Der Verbraucherpreisindex in Deutschland steigt im April 2017...

Events

Multi-asset & absolute return workshop

16.05.2017

Multi-asset & absolute return workshop

In Berlin findet vom 12. - 14. Juni 2017 das Fund Forum International statt. Eine Veransta...

Marktkommentar

Anlegen, wenn die NULL steht

05.05.2017

Anlegen, wenn die NULL steht

Inzwischen gilt nicht mehr die Geldvermehrung als oberstes Ziel bei der Vermögensanlage. S...

Vermögensverwaltung

Rückblick & Ausblick für das Wertspeicher Portfolio Q1/2017

04.04.2017

Rückblick & Ausblick für das Wertspeicher Portfolio Q1/2017

Für Sparer wird es ungemütlicher!...

Private Wealth Management

Geldanlage: Umparken im Kopf

31.03.2017

Geldanlage: Umparken im Kopf

In punkto Geldanlage sind viele gängigen Vorstellungen falsch. Manipulierte Vermögenspreis...

Private Wealth Management

Wohin mit dem Geld?

23.02.2017

Wohin mit dem Geld?

In Zeiten, in denen es keine Zinsen mehr gibt, kommt der intelligenten Mischung von Strate...